Klaus Honnef (Foto: Andreas Baier)

baier_neu

Klaus Honnef (Foto: Andreas Baier)

Texte von Klaus Honnef

 

Hier finden Sie eine Auswahl von Texten, die Klaus Honnef in verschiedenen Medien publiziert hat.

 

Die Bilder und die Wirklichkeit (2014)

Die Bilder sind flach, und die Welt ist eine Scheibe (2012)

Lob der Provinz. Die Kunst im Rheinland seit den sechziger Jahren (2010)

Kunstkritik unter Artenschutz (2009)

Nach 74 Jahren stellt Kodak die Produktion seines legendären Kodachrome-Films ein (2009)

Im Tabubezirk. Wenn Kunst den Zensor auf den Plan ruft (2009)

„Ich habe mich gelangweilt“. Interview mit dem Rheinischen Merkur (2007)

Präzisionsmalerei. Das Kunstmuseum Bern widmet dem Fotorealisten Franz Gertsch eine prachtvolle Retrospektive (2006)

Sehen lernen im Krieg: Jürgen Schreibers Monographie über den Maler Gerhard Richter (2005)

Tausende Zahlen, aber keine Welt: Der Triumph der digitalen Kamera entfremdet die Fotografie von der Wirklichkeit (2005)

Immer alles auf Anfang. Zürichs Kunsthaus zeigt das Gesamtwerk des Malers. Bis heute ist er vital und originell geblieben (2005)

Bloß nichts Buntes! (2005)

Glaubst Du noch oder siehst du schon? Die Essener Ausstellung „Wirklich wahr“ fragt nach dem Realitätsgehalt von Bildern und stiftet produktive Verwirrung (2004)

Die Avantgarde war eine Episode. Zwei Ausstellungen erklären die Fotografie zum trojanischen Pferd für die Tradition (2004)

Von Hieronymus Bosch zu George Bush: Bilder haben eine irrationale Macht. Sie sind stärker als die Rationalität der Sprache (2004)

Herold eines postmodernen Biedermeier. Die Fotografie ist auf dem besten Wege, in gefälliger Harmlosigkeit zu versinken (2002)

Bernd und Hilla Becher (2002)

Kunst und Kommerz. Ein Verhältnis und seine Konsequenzen (2002)

Die Kunst verändert ihr Gesicht. Das Documenta-Archiv in Kassel erinnert mit einer Ausstellung an die legendäre Documenta 5 von 1972 (2001)

Für das Schöne in uns. Jürgen Klauke verführt mit Fotos von atemberaubender Präzision (2001)

Ein Flug durch die Geschichte der Fotografie (2001)

Wer fürchtet sich vor „DDR“-Kunst? (2001)